• Testampullen Johannisbeere 02
  • Testampulle Kirsche 02
  • Testampulle Erdbeere 02
  • Globuli Zoom 04
  • Globuli Zoom 03
  • Bioresonanz 001
  • Arzneischubladen 02
  • Arzneibehaelter Orangefarben 02
  • Arzneibehaelter Gruen 02

Telefon 02131 - 66 07 73

Therapien

Therapien

Wir begleiten Sie und Ihre Familie von der Geburt bis ins hohe Alter, damit Sie gesund bleiben und eine hohe Lebensqualität behalten. Unser Wunsch ist, Ihnen mit unserem Wissen zur Seite zu stehen. Wir haben unsere Leidenschaft zum Beruf gemacht und sind auch nach so vielen Berufsjahren noch immer begeistert.

Die Naturheilkunde hat unendlich viel für Ihre Gesundheit zu bieten. Nutzen Sie unsere ständig wachsende Erfahrung für sich und für Ihre Familie.
 

Klassische Homöopathie

Klassische Homöopathie

  • Alle akuten und chronischen Erkrankungen in den Bereichen: Magen, Darm, Leber, Galle, Bauchspeicheldrüse, Herz, Bronchien, Lunge, Blase, Nieren, Gynäkologie, Haut und Gelenke, Hals, Nase, Ohren, Augen
  • Kinder: homöopathische Konstitutionsbehandlung, ADS und ADHS, Entwicklungsstörungen, Essstörungen, akute Infekte, Allergien
  • Männer: Stress, Prostatabeschwerden, Potenzprobleme, unerfüllter Kinderwunsch
  • Frauen: Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt, Menstruationsprobleme, Wechseljahre
  • Haut: Neurodermitis, Psoriasis, Vitiligo, Ekzeme, Warzen, Allergien
  • Geriatrie: Demenz, Unruhe, Ängste, Schlafstörungen, Gelenkschmerzen, Dekubitus
  • Bewegungsaparat und Sport: Skelett- und Muskelerkrankungen, Rückenschmerzen, Rheuma, Osteoporose, Sportverletzungen
  • Psyche und Ängste: Panikattacken, Flugangst, Zahnarztphobie , Klaustrophobie, Höhenangst, Burnout, Trauer, Depression, Schlafstörungen
  • Autoimmunerkrankungen: Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa, Morbus Hashimoto
  • Neurologische Erkrankungen: Morbus Parkinson, Multiple SklerosBegleitende Therapie bei: Krebsbehandlung, Operationen, zahnärztlichen Behandlungen

Akupunktur

Akupunktur

  • Bei akuten und chronischen körperlichen und seelischen Erkrankungen
  • Schmerztherapie: Rücken, Gelenke, Kopfschmerzen und Migräne
  • Schwindel
  • Tinnitus
  • Taubheits- und Kribbelgefühl in Händen oder Beinen
  • Geburtsvorbereitung
  • Stoffwechselanregung
  • Rauchentwöhnung

Orthomolekular- und Mikronährstoffmedizin, Aminosäurentherapie

Orthomolekular- und Mikronährstoffmedizin, Aminosäurentherapie

Orthomolekulare Medizin – was ist das?

Das Wort „orthos“ stammt aus dem griechischen und bedeutet „richtig“.
Das Ziel der orthomolekularer Medizin ist es, die Biochemie des Körpers in die richtige Balance zu bringen und somit eine optimale Funktion der Zellen des menschlichen Körpers zu ermöglichen.

An Hand von individuell gemessenen Laborwerten können Mangelzustände (z.B. Vitamin-D, Selen, Zink, etc.) und Belastungen (z.B. Schwermetalle, wie Quecksilber, Aluminium etc.) im Körper erkannt werden.
Im Patientengespräch lässt sich meist ein klarer Zusammenhang zwischen dem Gesundheitszustand des Patienten und dem festgestellten Ungleichgewicht herstellen.

Zum Beispiel führt Vitamin D-Mangel nicht nur zu mangelnder Knochenstabilität bzw. zu Osteoporose, sondern auch zu Müdigkeit, Depressionen und insbesondere zu einer Schwächung des Immunsystems im Kampf gegen Viren, Bakterien und Krebszellen.

Viele Menschen sind mit Schwermetallen belastet, die die Zellen unserer Körper in ihrer Funktion nachhaltig negativ beeinflussen und zu chronischen Erkrankungen führen können.

Durch spezifische Gaben von Mikronährstoffen, Vitaminen, Mineralien, Aminosären, Fettsäuren und Pflanzenauszügen lässt sich das biochemische Gleichgewicht des Körpers ausgleichen und die Entgiftung verbessern.
So kann die orthomolekulare Medizin auf vielfältige Weise die Selbstheilungskräfte zur Entfaltung bringen.

Die Aufnahme der Mikronährstoffe geschieht meist in Form von Nahrungsergänzungsmitteln, die in der Regel über längere Zeit einzunehmen sind. In einigen Fällen sind auch Infusionsbehandlungen sinnvoll, um den Therapieerfolg zu beschleunigen.
Bei der Auswahl der Produkte, die wir empfehlen, legen wir großen Wert auf eine individuell angepasste, gut wirksame und qualitativ hochwertige Zusammensetzung.

Der Therapierfolg lässt sich an einer gesteigerten Vitalität und stabileren Gesundheit erkennen.

Eventuell sind nach einer gewissen Zeit Laborkontrollen ratsam, um den Erfolg auch in den Messwerten zu dokumentieren.

Die konkreten Schritte der erforderlichen Diagnostik und Therapie und auch Kosten jeder Maßnahme ermitteln wir im individuellen Gespräch mit dem Patienten.

Video zu Orthomolekularer Medizin

Videos zu Vitamin D

 

Video zu Vitamin C

IHHT (Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie): Höhentraining

IHHT (Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie): Höhentraining

Höhenluft ist gesund: IHHT

Sie sind gestresst, müde, erschöpft, schlafen schlecht, nervös, können nicht abnehmen?
Das bedeutet, dass die Kraftwerke ihre Zellen, die Mitochondrien, nicht optimal arbeiten. In der Folge haben sie weniger Energie als sie brauchen, um beschwingt durch das Leben zu gehen. Vieleicht sind sie schon krank.

Alles im Leben ist abhängig von Energie

Durch das Höhentraining können ihre Zellen neue gesunde Mitochondrien produzieren und ihre Vitalität kann spürbar zunehmen. Ihr Nervensystem kommt aus dem Dauerstress-Modus und die Selbstheilungskräfte des Körpers können wieder greifen.
Höhentraining ist seit Jahrzehnten bewährt bei Profisportlern, um die Leistungfähigkeit zu verbessern.
Das Training am IHHT-Gerät simuliert die Effekte der Höhenluft auf die Zellen. Das Training erfolgt enstpannt und bequem im Liegen, ohne dass Sie ins Hochgebirge fahren müssen.

Nobelpreis für die Erforscher der Hypoxie

Für die Grundlagenforschung über die Effekte der Hypoxie in den Zellen erhielten die Forscher William Kaeli, Gregg Semenza und Peter Ratcliff im Jahr 2019 den Nobelpreis für Medizin.

Das Training erfolgt nach individuell festgelegten Protokollen. Durch die Überwachung der Protokolle lässt sich der Trainingeffekt genau messen.
Eine Kur von mindesten 10 Trainingssitzungen wird angeraten. Die Resultate halten sich erfahrungsgemäss für mehrere Monate stabil.

Die positiven Effekt sind in zahlreichen Studien nachgewiesen worden:
Fettstoffwechselstörungen (zu viel Cholesterin oder Triglyceride):
Pflugers Arch. 2019 Jul;471(7):949-959. doi: 10.1007/s00424-019-02273-4. Epub 2019 Apr 13.
Intermittent normobaric hypoxia facilitates high altitude acclimatization by curtailing hypoxia-induced inflammation and dyslipidemia.
Gangwar A1, Pooja1, Sharma M1, Singh K1,2, Patyal A1,3, Bhaumik G1, Bhargava K1, Sethy NK4.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen:
Exp Biol Med (Maywood). 2016 Sep; 241(15): 1708–1723.
Published online 2016 Jul 12. doi: 10.1177/1535370216657614
PMCID: PMC4999622
PMID: 27407098
Intermittent hypoxia training as non-pharmacologic therapy for cardiovascular diseases: Practical analysis on methods and equipment
Tatiana V Serebrovskaya1 and Lei Xicorresponding author2,3

Prädiabetes:
Intermittent hypoxia training in prediabetes patients: Beneficial effects on glucose homeostasis, hypoxia tolerance and gene expression.
Serebrovska TV1, Portnychenko AG1,2, Drevytska TI1,2, Portnichenko VI1,2, Xi L3,4, Egorov E5, Gavalko AV6, Naskalova S6, Chizhova V6, Shatylo VB6.

Psoriasis, Neurodermitis, Allergien, Arthritis und andere autoimmune Prozesse:
Physiological and Biological Responses to Short-Term Intermittent Hypobaric Hypoxia Exposure: From Sports and Mountain Medicine to New Biomedical Applications Ginés Viscor,1,* Joan R. Torrella,1 Luisa Corral,2 Antoni Ricart,2 Casimiro Javierre,2 Teresa Pages,1 and Josep L. Ventura2

Indikationen

  • Stress, Nervösität, Schlaflosigkeit, Konzentrationssörung, Vergesslichkeit, chronische Müdigkeit, Tinnitus, Burnout
  • Übergewicht, Kachexie, Bluthochdruck, Herzinsuffizienz, Arteriosklerose, Gefässerkrankungen
  • Asthma, COPD. Schlafapnoe
  • Stoffwechselerkrankungen, Diabetes Mellitus, Borelliose, EBV-Infektion
  • Migräne, chronische Schmerzen
  • Mb.Alzheimer, Demenz, neurodegenerative Erkrankungen

Weil die Mitochondrien an vielen Prozessen der Heilung und Gesunderhaltung im Körper beteiligt sind, ist ihre Stimulierung durch die IHHT ein wichtiger Baustein in unseren Therapieplänen.

Nutzen Sie die postiven Effekte der Höhentrainings. Vereinbaren Sie einen Termin bei uns !

Videos zu IHHT

Mitochondrien

Höhenluft ist gesund

Nobelpreis für Hypoxie-Forscher!

Nervös? Gestresst? Müde? IHHT!

Manuelle und Orthopädische Behandlung

Manuelle und Orthopädische Behandlung

  • Dorn-Breuß-Therapie: bei akuten und chronischen Rücken- und Gelenkbeschwerden
  • Craniosacrale Therapie: es wird zusätzlich an Kopf, Wirbelsäule und Kreuzbein gearbeitet. Neben der Wirkung auf den Bewegungsapparat wird hier auch noch das autonome und zentrale Nervensystem angesprochen. Diese Behandlung eignet sich daher auch bei Hyperaktivität, Konzentrationsschwierigkeiten, Stress und Anspannung, Menstruationsbeschwerden, Migräne.
  • Schröpfmassage

Bioresonanz-Therapie

Bioresonanz-Therapie

Austesten, Ausleiten und Behandeln von:

  • Therapieblockaden: Medikamente, Impfungen, Narben, Elektrosmog, Geopathische Belastung
  • Verträglichkeit von: Nahrungsmitteln (Laktose, Fructose, Histamin, Gluten), Nahrungsmittelzusatzstoffe (E-Nummern, Konservierungsstoffe, künstliche Aromen, Natriumglutamat), inhalative Allergene (Hausstaub, Schimmel, Pollen, Tierhaare), zahnärztliche Werkstoffe, Kosmetika
  • Belastungen durch: Viren, Bakterien, Schimmelpilze, Pilze, Parasiten, Schwer- und Leichtmetalle, Amalgam, Quecksilber, Umweltgifte, Insektizide, Pestizide
  • Herdbelastung: Zähne, Mandeln, Blinddarm

Weiterhin:

  • Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen
  • Stoffwechselregulation
  • Ursachenforschung

Diagnose / Testverfahren

Diagnose / Testverfahren

  • Alle klassischen körperlichen Untersuchungsverfahren
  • Laboruntersuchungen: Blut, Stuhl, Speichel, Urin
  • Spezial-Labor zur Staging- und Therapiekontrolle bei Krebserkrankungen
  • Kinesiologie
  • EAV (Elektroakupunktur nach Voll)
  • HLB-Bradford-Bluttest (Vitalitätstest)
  • Genoline Induktionsanalyse
  • Unverträglichkeitstestung: Allergene, Lebensmittel, Zahnärztliche Werkstoffe
  • Umweltgifte, Leicht- und Schwermetallbelastung, Amalgam- und Quecksilberbelastung

 

Jetzt anrufen: 02131-66 07 73

  • Deko Unten 03
signet white 80

Naturheilpraxis Blönnigen + Klawitter • Heilpraktikerinnen
Büdericher Str. 3 • 41564 Kaarst
Tel 0 21 31/ 66 07 73 • Fax 0 21 31 / 20 52 452 
www.heilpraktikerinnen-kaarst.de
E-mail an die Praxis schreiben

Signet Fachverband Freie Heilpraktiker e.V.

Wir sind Mitglied im
Fachverband Freie Heilpraktiker e.V.
www.freieheilpraktiker.com